LED-Fahrtzielanzeigen mit integrierten Steuergerät | SICMA-Flex / MINI-Flex

Drucken

Die Außenanzeige, für die sich leicht ein Plätzchen findet.


sicma_mini_flex_story


absatz_2
Platzsparende kompakte Bauweise, einfache Montage
absatz_2
Ansprechendes, stabiles Gehäuse, passend lackiert
absatz_2
Autarker Betrieb durch integriertes Steuergerät möglich
absatz_2
Erstklassige LED-Technologie mit hervorragender Lesbarkeit
absatz_2
Geringe Stromaufnahme
absatz_2
Scrollings in vielen verschiedenen Abläufen, Geschwindigkeiten und Modi möglich
absatz_2
Einfache Programmierung über TED®plus Software (Windows PC)
absatz_2
PCMCIA-Card-Slot zum Laden der Daten
absatz_2
Integrierter Master-Slave-Bus (LAWO MONO-Bus) zur Steuerung durch das Bordsystem
absatz_2
Automatische Helligkeitsregelung, abhängig von den herrschenden Lichtbedingungen

Nicht umsonst steht „Flex“ für flexibel: SICMA-Flex / MINI-Flex benötigt wenig Platz, wenig Strom und braucht nicht einmal ein separates Steuergerät, um das zu tun, was eine LED-Anzeige tun soll, den Fahrgästen Informationen anzeigen. Und das kann SICMA-Flex und MINI-Flex ausgesprochen gut. Schließlich kommt die bewährte LED-Technologie der LAWO BENEFIT-Außenanzeigen zum Einsatz. Ein dunkler Hintergrund, der zeilenweise von Lamellen abgeschattet wird und eine leuchtstarke LED-Matrix sorgen für eine kontrastreiche Anzeige, die auch bei starker Sonneneinstrahlung und weiten Blickwinkeln gut lesbar ist. Eine automatische Helligkeitsregelung passt die Anzeigen individuell den momentanen Lichtverhältnissen an. Das außergewöhnlich leichte, abgerundete Gehäuse kann ohne Probleme direkt hinter der Windschutzscheibe montiert werden, so dass das integrierte Steuergerät leicht zugänglich ist. Mit LAWO MINI-Flex können auch Minibusse mit 8-12 Sitzplätzen mit Fahrtzielanzeigen ausgestattet werden.

Genauso einfach wie die Montage ist auch die Programmierung der Texte: Das geschieht über den windowsbasierten LAWO Fahrtzieleditor TED®plus. Am PC werden die Abläufe der Lauftexte (Scrolling) erstellt und über PCMCIA Karte in das Steuergerät der SICMA-Flex / MINI-Flex geladen. So kann die Schrift in beliebigen, vom Benutzer definierbaren Bereichen und in verschiedenen Geschwindigkeiten über die Anzeigefläche scrollen und dabei sogar in getakteten oder in statischen Durchgängen ablaufen oder in Kombinationen aus beidem.

SICMA-Flex: die kompakte Anzeige für alle Fahrzeuge, für die bisher keine Anzeige kompakt genug gewesen ist.

Detaillierte Informationen über SICMA-Flex / MNI-Flex erhalten Sie unter: Tel. +49-7222-1001-0
Die läuft und läuft ...